Free U.K. Shipping £20+

Blog

Tonic Craft Kit 44 – Weihnachtspost with Anke Rühle

Weihnachtskarten und Geschenkanhänger für die besinnlichste Zeit im Jahr, können wir alle nie genug haben. Also heißt es, besser zu früh, als zu spät damit loslegen. Als Inspiration zeige ich euch heute, wie ich mit dem Inhalt des Tonic Craft Kits 44 Karten, Umschlage und Anhänger kreiert habe. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch.

What you will need

Material

  • Tonic Craft Kit 44
  • Weiteres Material / Ersatz meiner benutzten Materialien:
  • Kleber
  • 3D Abstandsklebeband
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Bastelskalpell + Lineal
  • Tim Holtz Hebelschneidemaschine
  • Tonic Schere
  • Embossing Stempelkissen
  • Bleistift
  • Fineliner

Karte 1 – Tannenbäume

1: Ich markiere mir am Falz eines Kraftpapier-Kartenrohlings und der gegenüber liegenden Seite mit Bleistift die Abmessungen 3 / 6 / 8 und 11 cm jeweils, damit ich die Stanze mit den unregelmäßig verteilten Strichen ganz genau ansetzen kann. Damit beim Stanzen nichts verrutscht, sichere ich das Ganze mit einem Stück Kreppband.


2: Den im Stanzset enthaltenen kleinsten Banner stanze ich zuerst aus und bestempel ihn danach mit dem Schriftzug „Hope“. Dafür verwende ich das im Kit enthaltene Nuvo Hybrid Ink Pad in dem Farbton „Shamrock Green".


3: Mit dem gleichen Stempelkissen stemple ich danach die Tannenbäume leicht versetzt nach Augenmaß. Dafür könnt ihr euch im Vorfeld auch leichte Bleistiftmarkierungen setzen, damit die Bäumchen gleichmäßig gestempelt werden können.


4: Zum Schluss nehme ich die zweitgrößte Bannerstanze und den Classic Cardstock in „Pine Tree Green", klebe die zuvor gestempelten Banner darauf und bringe beides zusammen mittig auf der Karte an. Für den letzten Schritt verwende ich Abstandsklebeband.

Karte 2 – Santa's Hut

01: Von dem Specialty Paper „Shining Spruce" schneide ich mir ein 10x13 cm großes Stück aus. Den Schriftzug „Holidays“ und die mittelgroßen Banner stanze ich aus dem Specialty Cardstock „Ice Rink". Für den kleinster Banner nutze ich Kraftkarton. Solltet ihr den nicht zuhause haben, könnt ihr auch einen der Kartenrohlinge dafür benutzen.


02: Auf die Rückseite des Specialty Cardstocks „Santa's Hat" skizziere ich einen ebensolchen vor. Solltet ihr eine Stanze dafür besitzen, könnt ihr diesen Schritt ausfallen lassen.


03: Mit einer Schere schneide ich die einzelnen Bestandteile vom Hut aus und klebe sie zusammen. Für die weißen Teile benutze ich erneut den „Ice Rink" Karton.


04: Mit einem Embossingstempelkissen und dem im Kit enthaltenen Embossingpulver „Sugared Strawberries" embosse ich den Schriftzug „Joyful“ auf dem kleinsten Banner.


05: Hier könnt ihr die einzelnen Bestandteile der Karte sehen.


6/7: Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, füge ich die einzelnen Bestandteile mit Kleber zusammen und bringe zum Schluss mit Hilfe von Abstandklebeband erst den Schriftzug Holiday und danach den kleinen Banner und den Hut auf.


Karte 3 – Schüttelkarte Christmas

1: Mit dem Hebelschneider kürze ich einen Kartenrohling auf der langen Seite so ein, dass ich eine quadratische Karte von 10,5 x 10,5 cm erhalte. Danach fertige ich ein paar kleinere Quadrate aus verschiedenen Papieren an:

Foiled Kraft Card „Candy Stripe": 10 x 10 cm

Glitter Card „Ruby Ritz": 8,5 x 8,5 cm

Pearlescent Card „Pearl White": 8 x 8 cm

stabile, durchsichtige Folie: 8 x 8 cm


2: Aus dem Glitter Karton schneide ich den Innenteil mit einem Bastelmesser und Lineal aus, so dass ein 1 cm breiter Rahmen entsteht. Das Reststück versehe ich mit doppelseitigem Klebeband und stanze den Schriftzug „Christmas“ aus, wovon ich nur den Außenrand benutze.


3: Übersicht der einzelnen Kartenbestandteile.


4: Die Foiled Kraft Card und Pearlescent Card klebe ich mittig auf den Kartenrohling. Danach bringe ich das Folienstück mit doppelseitigem Klebeband auf der Rückseite des Glitter Cardstocks auf und klebe vorne mittig den Schriftzug auf.


5: Auf der Rückseite des Teils mit dem Schriftzug befestige ich einen ca. 0,5 cm breiten Streifen Abstandsklebeband rundherum, so dass keine größeren Lücken entstehen. In diesem Bereich finden die Pailletten mit dem „Candy Candy"-Muster Platz.


6: Die Pailletten lege ich vorsichtig in den mittleren Bereich der Karte und klebe darauf den vorbereiteten Schriftzugteil.

Briefumschläge

01: Aus dem Designpapierset „Santa's Workshop" suche ich mir passende Papiere aus und schneide Streifen mit meiner Hebelschneidemaschine. Die Streifen klebe ich mit unterschiedlichen Abständen auf die Umschläge.


02: Die Räume zwischen den Streifen und den Rand akzentuiere ich mit einem Wasserzeichenstempelkissen und den Stempeln aus dem Set.


03: Die fertigen Umschläge könnt ihr hier sehen. So könnt ihr eure Weihnachtspost in einen passenden Umschlag versenden.

Anhänger

01: Zuerst bereite ich mit verschiedenen Kartonagen und dem großen Tag Anhänger vor. Von links nach rechts: Specialty Card „Santa's hat", Kraftkarton, Pearlescent Card „Pearl White".


02: Aus dem Pearlescent Card „Pearl White" und dem Glitter Card „Ruby Ritz" stanze ich den Christmas Schriftzug. Den weißen Außenrand klebe ich auf Kraftpapier, doppelseitiges Klebeband würde sich an dieser Stelle genauso gut eignen.


03/04: Auf den Kraftanhänger schnell den „Merry“ Schriftzug embossen und den Christmas Schriftzug kleben. Fertig ist schon der erste Geschenkanhänger.


05: Für den zweiten Anhänger füge ich die verbliebenen Christmas-Teile zusammen und embosse auf ein aus Pearlescent Card „Pearl White" ausgestanztes Banner den Schriftzug „Merry Little“.


06: Schon ist das zweite Anhängerchen fertig.


07: Für den dritten Anhänger habe ich die beiden abgebildeten Stanzen nacheinander verwendet, um eine neue Form zu kreieren, die ich mit dem Schriftzug „Joyful“ embosse.

Danach stanze ich den Schriftzug „Yule Tide“ aus, befestige ihn auf doppelseitigem Klebeband fülle in die Vertiefungen den Nuvo Pure Sheen Glitter „Christmas Magic".


08: Bevor ich alle Einzelteile aufklebe, stemple ich mit dem Wasserzeichenstempelkissen ein paar Sterne in den Hintergrund.


09: Für den letzten Anhänger stanze ich einfach aus dem Glitter Card „Ruby Ritz" die kleinen Schriftzüge aus. Zuvor bringe ich das Papier auf doppelseitiges Klebeband auf.


10: Von dem weiß gepunkteten Band schneide ich zuerst zwei kurze Stücke ab, die ich danach mit Hilfe eines Tackers befestige.


11/12: Die Einzelteile klebe ich auf den weißen Anhänger auf und setze mit den NUVO Vintage Drops ein paar Herzen in die Zwischenräume. Fertig ist schon der letzte Anhänger.


Viel Spaß beim Nachbasteln wünsche ich euch.

Bleibt kreativ.

LG, Anke



Buy the Craft Project

Tags:

Older Post
Newer Post

This website uses cookies to ensure you get the best experience. Learn more

Ok, got it